Blaukraut / Rotkohl mit Apfel

Rezept drucken
klassisches Blaukraut toll verfeinert.
Menüart Beilagen
Portionen
Portionen
Menüart Beilagen
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Den Rotkohl putzen, den Strunk entfernen und vierteln. Die Viertel in schmale Streifen schneiden.
  2. Die Zwiebeln in Spalten schneiden und die Äpfel mit Schale raspeln.
  3. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bräunen.
  4. Rotkohl mit den Apfelraspeln mischen und zu den Zwiebeln geben.
  5. 5-10 andünsten, dabei immer wieder umrühren.
  6. Mit Balsamicoessig & -creme, Apfelsaft und Likörwein ablöschen, sowie den Ahornsirup hinzugeben.
  7. Die Gewürze mit einem Mörser grob zerstoßen und in ein Tee-Ei oder einen Teefilter füllen und zum Kraut geben.
  8. Zugedeckt mindestens 1,5 Stunde köcheln lassen.
  9. Mit Salz, Pfeffer sowie den Preiselbeeren abschmecken.
Rezept Hinweise

Blaukraut schmeckt meines Erachtens erst nach mehrmaligem aufwärmen so richtig, richtig lecker.

Passt perfekt zu Braten und Kartoffelknödel

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close