Gemüsestrudel

Rezept drucken
herzhafter Strudel
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 10 & 30-40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Strudelteig
  • 250 g Mehl z.B. 100g Roggenvollkorn, 100g Dinkel, 50g Grünkern
  • 3 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 150 ml Wasser
Füllung *
außerdem
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 10 & 30-40 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Strudelteig
  • 250 g Mehl z.B. 100g Roggenvollkorn, 100g Dinkel, 50g Grünkern
  • 3 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 150 ml Wasser
Füllung *
außerdem
Anleitungen
Strudelteig
  1. Für den Teig einfach alle Zutaten miteinander verkneten. Der Teig soll nicht mehr an den Fingern kleben (ähnlich wie Pizzateig), aber auch nicht krümelig trocken sein.
  2. In Folie einschlagen und in den Kühlschrank stellen.
Füllung
  1. Kürbis, Sellerie, Karotte und Kartoffel raspeln.
  2. Lauch, Knoblauch, Paprika und Chili klein schneiden.
  3. Die getrockneten Pilze in 200ml warmen Wasser einweichen (das Wasser unbedingt aufheben) und anschließend zerkleinern.
  4. Die Linsen nach Packungsanweisung fast gar kochen.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst das klein geschnittene Gemüse anschwitzen. (ca. 5 Minuten)
  6. Anschließen das geraspelte Gemüse sowie die Pilze und Linsen hinzugeben und nochmals 5 Minuten mitbraten.
  7. Mit der Einweichflüssigkeit der Pilze sowie der Sahnealternative aufgießen und den Gewürzen abschmecken.
  8. Auf einem Geschirrtuch etwas Mehl ausbreiten und darauf den Strudelteig dünn ausrollen. Darauf achten, dass ihr von der Breite her ca. die gleiche Breite wie euer Backblech habt.
  9. 1 Hand voll Semmelbrösel darüber geben und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Am Ende ca. 5 cm frei lassen.
  10. Das Geschirrtuch zu Hilfe nehmend alles zu einem kompakten Strudel rollen.
  11. Das freie Ende mit Sahnealternative bestreichen so dass es am Strudel klebt.
  12. Mit Hilfe eine Schneidbretts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleiten lassen. Dabei sollte die Naht unten liegen. Den Strudel oben und an den Seiten ebenso bestreichen.
  13. Bei 180°C Grad Umluft im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen lassen bis es leicht braun wird.
Rezept Hinweise

* Bei der Füllung könnt ihr nach Lust und Laune experimentieren. Achtet einfach darauf grob bei der gleichen Gesamtmenge zu landen.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close