Kokos-Eis mit Beeren und schwarzem Tahini

Rezept drucken
Joghurteis mit Johannisbeeren und Sesammus
Sesammus mal anders verwendet. In diesem Eis ergänzen sich die Komponenten frisch, fruchtig, herb, sauer, süß
Menüart Nachspeisen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Kugeln
Zutaten
Menüart Nachspeisen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Kugeln
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Kokosjoghurt mit dem Drink, dem Agavendicksaft und dem Xanthan verrühren und in eine Eismaschine füllen. Besitzt man keine Eismaschine, können die vermengten Komponenten auch in stücken (z.B. Eiswürfelbehälter) eingefroren werden und mit einem leistungsstarken Standmixer zu Eis püriert werden.
  2. Die Beeren putzen und kurz erwärmen, damit sie leichter zerdrückt werden können. Am Besten wieder auf Kühlschranktemperatur bringen
  3. Ist das Eis fertig, Beeren und Tahini hinzugeben und grob vermengen.
  4. Nochmals für 30 Minuten ins Eisfach geben.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close