Pinien-Pfirsich-Würfel

Rezept drucken
* * * * * * * * * * * * * * *
Menüart Plätzchen
Portionen
Stück
Zutaten
Menüart Plätzchen
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Nach dem Abkühlen sehr fein hacken.
  2. Butter, Puderzucker und Salz cremig schlagen. Den Ei-Ersatz unterrühren.
  3. Dann Mehl, Backpulver und Pinienkerne dazugeben und kurz unterkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Den Teig kurz durchkneten und zwischen 2 Lagen Backpapier zu einem Rechteck von etwa 30 x 40 cm Größe ausrollen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, quer halbieren und auf ein passendes Tablett/Brett zum Kühlen ziehen. (Kühlschrank oder bei passendem Wetter auf dem Balkon) Für etwa 40 Minuten kalt stellen.
  5. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Teigplatte mit der Marmelade bestreichen und das Marzipan gleichmäßig darüberraspeln. Die andere Teighälfte vorsichtig darauflegen und leicht andrücken.
  6. Die Teigplatte mit dem Backpapier auf ein Backblech ziehen und im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten auf der unteren Schiene goldbraun backen.
  7. Inzwischen Puderzucker und Likör rühren. Die gebackene Teigplatte aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Guss bestreichen. Ganz abkühlen lassen und in etwa 1,5 cm große Quadrate schneiden.
  8. Am Besten in einer rechteckigen Form stapeln und eine Schicht Backpapier o.ä. dazwischen legen.
Rezept Hinweise

Nährwert pro Stück: 34kcal, 1,7g Fett, 3,46g Kohlenhydrate

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close