Rote-Beete-Eiscreme

Rezept drucken
Eis in "gesund"
Rezept für jeden der eine Eismaschine sein Eigen nennt. Gehört ihr nicht zu den Glücklichen, dann friert die flüssigen Zutaten portionsweise (z.B. Eiswüfelbehälter) ein und gebt dann alles in einen leistungsstarken (das muss er definitiv sein) Standmixer. Alternativ kann man die fertige Masse auch in eine flache Schale füllen und regelmäßig umrühren, damit das Eis gleichmäßig durchfriert und sich nirgends Eisklumpen bilden.
Menüart Nachspeisen
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Kugeln
Zutaten
Menüart Nachspeisen
Vorbereitung 5 Minuten
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Kugeln
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in einem Standmixer miteinander pürieren und in die Eismaschine füllen.
  2. Wer keine Eismaschine zur Hand hat, kann die Eiscreme in eine große Plastikschale füllen und ins Gefrierfach stellen. Hier muss im Halbstunden-Takt immer wieder umgerührt werden, damit alles gleichmäßig gefriert.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close