Spinat-Tofu-Curry

Rezept drucken
Orient trifft ketogen
Durch die Menge des Spinats gleich das Ganze eher einem Eintopf.
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Gemüse putzen und klein würfeln.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Am besten eignet sich hier ein großer Wok.
  3. Das Gemüse darin anbraten. Werden eingemachte Tomaten verwendet, diese nach dem anbraten hinzufügen.
  4. Gewürze hinzugeben, umrühren und zugedeckt 5 Minuten garen.
  5. Das Gemüse mit einem Pürierstab grob zerkleinern.
  6. so viel Mandelmilch hinzufügen bis eine cremige Curry-Masse entstanden ist.
  7. Den Tofu würfeln und unter das Curry heben.
  8. Alles weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen lassen.
  9. Den Spinat waschen, putzen und unter das heiße Gemüse heben. Noch einmal mit Salz abschmecken.
  10. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Spinat durch die restliche Hitze fertig garen lassen.
  11. Nach Gusto mit Salz abschmecken.
Rezept Hinweise

pro Portion: Fett: 33g Eiweiß: 19g Kohlenhydrate: 5g

Wer mehr auf cremige Currys steht, verringert nach Belieben die Spinatmenge.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close