Wurzelgemüse-Gratin

Rezept drucken
winterliches Gratin mit allem was gerade eben Saison hat
Beim Gemüse könnt ihr nach Lust und Laune variieren. Kürbis passt sowohl farblich als auch vom Geschmack hervorragend dazu.
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 60 Minuten +
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 60 Minuten +
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Gemüse schälen/putzen und in maximal 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Nacheinander in eine große Auflaufform schichten.
  3. Die Kokosmilch mit den Gewürzen erwärmen und über dem Gemüse verteilen, dass dieses fast bedeckt ist.
  4. Mit Mozarellaalternative bestücken und bei 175°C Grad Umluft 60 Minuten backen bis alles weich ist. Je nach Dicke der Scheiben und auch Reifegrad der Gemüse kann dies auch noch länger dauern.
Rezept Hinweise

Ich bereite das Gratin gerne am Vortag zu und lasse es im warmen, aber ausgeschaltenen Ofen abkühlen. Danach ist es mit Sicherheit gar gezogen.

Schmeckt pur, aber auch mit frischem Salat oder jeglicher Bratenalternative.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close