A-ZErnährungGlutenfreiRezepte

Omlette vegan

Mungo-Omlette

Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

"Omlette"

  • 100 g Mungobohnen geschält
  • 1 TL Speisestärke
  • 1/4 TL Backpulver
  • 100 ml Sojadrink
  • 50 ml Wasser
  • 1 Prise Kala Namak
  • 1 Msp Kurkuma optional

Radieschen-Quark

  • 4 Radieschen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 kleine Gurke
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Sojaquark alternativ 1/2 Frischkäse & Sojajoghurt
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Anleitungen
 

Omlette

  • Die Mungobohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  • Am nächsten Tag abgießen und erneut mit Wasser ausspülen.
  • Alle Zutaten mit in einem Standmixer pürieren und 5-10 Minuten quellen lassen.
  • In einer beschichtenen, eingeölten Pfanne bei mittlerer Hitze wie Pfannkuchen von beiden Seiten goldbaun backen.
  • Herzhaft oder süß servieren! In beiden Fällen etwas Kala Namak nach dem Backen auf das Omlett geben, damit der Ei-Geschmack hervorkommt.

Radieschen-Quark

  • Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden
  • Radieschen & Gurken fein würfeln
  • Alles mit Quark vermengen und den Gewürzen abschmecken

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Schaltfläche "Zurück zum Anfang"