A-ZErnährungGlutenfreiRezepte

Curry mit Blumenkohl, Karotten & Kichererbsen

Blumenkohl-Karotten-Curry

Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Blumenkohl
  • 2 Karotten
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1/2 Chilischote rot (optional)
  • 1 Glas Kichererbsen
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Thaicurrypaste rote
  • 1-2 EL Erdnussöl
  • 220 g Quinoa alternative Reis der Hirse
  • 440 ml Wasser
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • 4-8 EL Koriander / Petersilie gehackt als Deko

Anleitungen
 

  • Den Blumenkohl putzen und in mundgerechte Röschen zerteilen.
  • Den Knoblauch und die Chili fein hacken.
  • Die Karotte und die Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Scheiben (ca. 2mm) schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Gemüse mit der Currypaste anbraten.
  • Die Kokosmilch und die Kichererbsen mit Flüssigkeit dazugeben. Zugedeckt ca. 10-20 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten gar sind.
  • Den Quinoa waschen und mit der doppelten Menge Wasser mit Salz /Gemüsebrühe zum Kochen aufsetzen. 15-20 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen.
  • Das Curry mit Quinoa anrichten und mit gehackten Kräutern bestreuen.
Keyword glutenfrei, ruckzuck, schnell

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"