A-ZErnährungGlutenfreiRezepte

gelber Karotten-Bete-Kuchen

gelber Karotten-Bete-Kuchen

Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 45 Min.
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

Kuchen

  • 150 g Datteln ohne Stein
  • 2 EL Leinsamen gold geschrotet
  • 6 EL Wasser warm
  • 200 g gelbe Bete
  • 100 g gelbe Rübe
  • 300 g Mehl glutenfrei
  • 1 Pck Backpulver 17g
  • 100 g Mandeln fein gehackt/gemahlen
  • 1 Tonkabohne

Glasur

  • 150 g Frischkäse z.B. Simply V natur
  • 2 TL Vanillearoma
  • 1-2 EL Dattelzucker wie Puderzucker gemahlen
  • 1 TL Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Die Datteln grob zerkleinern und mit kochend heißem Wasser übergießen, so dass sie bedeckt sind. 20-30 Minuten einweichen lassen.
  • Die Leinsamen schroten und mit 6 EL warmen Wasser vermengen und quellen lassen.
  • Karotte und gelbe Bete raspeln. Mandeln fein hacken oder grob mahlen.
  • Mehl mit Backpulver und den Mandeln vermengen und die Tonkabohne reinreiben (z.B. mit einer Muskatmühle).
  • Die Datteln abgießen, dabei 50ml vom Einweichwasser aufsammeln. Datteln mit dem Wasser fein pürieren.
  • Leinsamenschrot, Dattelpaste, geraspeltes Gemüse mit dem Öl zum Mehl geben und einen festen Rührteig herstellen.
  • Eine 22er Springform ausfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Den Teig einfüllen und mit einem feuchten Teigspatel glatt streichen.
  • Bei 160°C Grad Umluft 45-60 Minuten backen. Anschließend den Kuchen auskühlen lassen.
  • Alle Zutaten für die Glasur miteinander vermengen (am Besten im Mixer oder mit dem Handrührgerät) und auf dem Kuchen verteilen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"