Spargel-Ragout mit Kartoffel-Puffer

Rezept drucken
Spargel & Kartoffeln neu interpretiert
Mit alten Kartoffeln und Spargelbruch ein 4* Essen zaubern
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Spargel-Ragout
Kartoffel-Puffer
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Spargel-Ragout
Kartoffel-Puffer
Anleitungen
Spargel-Ragout
  1. Den Spargel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. In einem Topf das Wasser mit Zitronensaft und einer Prise Salz zum Kochen bringen.
  3. Die weißen Spargelstücke hinzufügen und nach 5 Minuten die grünen Spargelstücke.
  4. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  5. Den Spargel abgießen, dabei das Kochwasser auffangen.
  6. In einem Topf zum Kochen bringen, 1/4 TL Mehl mit einem Schneebesen einrühren.
  7. Die Hitze reduzieren und vegane Creme fraiche hinzufügen und mit Salz ,Pfeffer und Estragon würzen.
  8. Spargelstücke wieder hinzufügen und in der Sauce schwenken.
Kartoffel-Puffer
  1. Die Kartoffeln schälen und mittelfein reiben.
  2. In einem Geschirrtuch ausdrücken.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Frischkäse vermengen.
  4. In einer Pfanne viel Öl erhitzen, Puffer mit den Händen formen und auf beiden Seiten goldbraun ausbacken.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close