Walnussmilch, schnelle

Rezept drucken
Walnuss-Milch im Handumdrehen
fein-nussige Milchalternative
Portionen
l
Zutaten
Portionen
l
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Walnüsse im Mixer mahlen.
  2. Wasser dazugeben und 2-3 Minuten pürieren.
  3. Die Flüssigkeit durch ein Passiertuch absieben.
  4. Abgesiebte Milch am besten in eine vorher ausgekochte Flasche füllen und verschließen.
Rezept Hinweise

Den im Passiertuch verbliebenen Walnusstrester (ca. 2 EL) kann man super zum Kuchen backen verwenden. Er lässt sich, wenn man ihn nicht gleich verarbeiten kann auch toll einfrieren.

Die Walnussmilch unbedingt gut gekühlt verzehren - so schmeckt sie am Besten.

Die Milch hält im Kühlschrank 3 Tage
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Zum Absieben könnt ihr folgendes verwenden:
* feinmaschiges Metallsieb
* Teesieb aus Stoff
* Teesieb auf Metall
* Nussmilchbeutel
* Küchentuch in grobes Sieb eingelegt
* Fein-Kniestrumpf ungetragen

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close