GlutenfreiIn der WeihnachtsbäckereiRezepte

Kokosmakronen, vegan

Kokosmakronen mit Aquafaba

Saftig - locker - leicht - zartschmelzendNichts trifft den Geschmack dieser Makronen besser
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Plätzchen
Portionen 150 Stück

Zutaten
  

  • 200 g Aquafaba
  • 200 g Zucker
  • 100 g Puderzucker
  • 3 TL Strohrum
  • 1/2 TL Cream of Tatar ersatzweise könnt ihr Weinsteinbackpulver probieren
  • 1 TL Zimt
  • 300 g Kokosflocken
  • 1 Spritzer Zitronensaft 1/4 TL

Anleitungen
 

  • Das Kichererbsenwasser mit der höchsten Stufe des Rührgeräts 3-5 Minuten steif schlagen.
  • Cream of Tatar / Weinsteinbackpulver hinzugeben und weiterschlagen.
  • Langsam den Strohrum hinzufügen.
  • Zucker mit Zimt löffelweise weiterhin auf höchster Stufe rührend, einrieseln lassen.
  • Die Masse ist fertig, wenn sie schön glänzt und am Schläger hängen bleibt.
  • Die Kokosflocken mit einem Teigspatel vorsichtig unterheben und mit Hilfe von 2 Teelöffeln Häufchen auf ein Backblech setzen.
  • Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen.
  • Die Backbleche darin 35 Minuten backen.
  • Die Kokosmakronen auf dem Backblech auskühlen lassen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"