FürthRestaurants

Shanti – Fürth

Spezialitäten aus Sri Lanka & Thailand

Etwas unscheinbar ist dieses kleine Lokal in Fürth an einer Straßenecke gelegen. Wir hatten reserviert und wurden freundlich an unseren Tisch gebeten.

Vorteil wenn man mit mehreren Leute essen geht: man kann alles teilen. Hier haben wir diverse Vorspeisen und eine ganze Variation an Currys miteinander geteilt.

Hausgemachte gebratene Frühlingsrollen, Papadam sowie
Papaya Salat mit Tomaten, Erdnüssen, Chili und Knoblauch haben wir als Vorspeise bekommen.


Zu allen Currys aus Sri Lanka wird eine Reis-Trilogie bestehend aus rotem Halbkornreis, Basmati Reis und Ingwer – Kurkuma Reis gereicht.

  • Rathuparippu Curry – Vegetarisches Curry aus Roten Linsen
  • Bandakka Curry – Curry mit Okrabohnen
  • Kesel Muwa Curry – Bananenblüten Curry mit Kokosmilch, Zwiebeln, Pfeffer
  • Batu Curry – Auberginen Curry mit gebr. Auberginen in Kokosöl, Ananas, Zimt, Zwiebeln
  • Karawila Beduma Curry – Bittergurken Curry, mit Kurkuma, Senfkörnern, Kreuzkümmel, Limette, Zwiebeln und Tomaten
  • Pathola Curry – Schlangengurken Curry (ein Kürbisgewächs) mit Kurkuma, Senfkörnern, Limette, Zwiebeln und Tamarinde
  • Murunga Curry – Meerrettichbaum Curry
  • Kadala- Gekochte Kichererbsen
  • Mae Karal Curry
  • Polsambal – Kokosraspeln mit Paprika, Limetten, Salz, Pfeffer und kleinen roten Zwiebeln

Wer nach dieser tollen Auswahl noch Platz im Magen hat, kann sich
Kao Niew Dam – schwarzer Klebereis in Kokosmilch gönnen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close