A-ZErnährungFrühlingGlutenfreiRezepte

Spargel-Quiche mit Kartoffelteig

Spargel & Kartoffeln 3.0 – eine weitere Interpretation des Klassikers – hier wieder ohne Sauce Hollandaise

Glutenfrei dank Buchweizenmehl

Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptspeisen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

Quiche-Teig

  • 500 g Kartoffeln
  • 80 g Buchweizenmehl
  • 50 g Margarine vegan
  • 1 EL Leinsamen gold geschrotet
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL Salz

Spargel-Füllung

  • 250 g Spargel grün
  • 250 g Spargel weiß
  • 400 g Seidentofu
  • 100 ml Sojasahne
  • 25 ml Wasser
  • 1 EL Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kurkuma
  • Estragon frisch

Anleitungen
 

Quiche-Teig

  • Kartoffeln schälen, würfeln und in etwas Salzwasser 10-15 Minuten weichkochen.
  • Die Leinsamen mit einer elektrischen Kaffeemühle schroten und mit dem Wasser verrühren - kurz quellen lassen.
  • Nach dem Abkühlen zerstampfen und mit Mehl, Margarine und Leinsamen und etwas Salz vermengen.
  • In eine Quicheform drücken, den Boden mehrfach mit der Gabel einstechen und bei 180°C 20 Minuten blind backen.

Spargel-Füllung

  • Den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden - beim grünen reicht es meist die Enden zu entfernen.
  • Einen Topf mit Wasser und einem Dünsteinsatz auf den Herd geben. Den weißen Spargel im Wasserdampf 5 Minuten garen, dann den grünen Spargel hinzugeben. Weitere 5-7 Minuten (je nach Stangendicke) bissfest garen.
  • Sternförmig auf dem Quiche-Teig verteilen.
  • Seidentofu mit Sojasahne, Wasser, Stärke, Salz, Pfeffer, Kurkuma und Estragonblätter pürieren.
  • Über dem Spargel verteilen.
  • Die Quiche weitere 30 Minuten bei 160°C im Backofen goldbraun backen.
  • Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit einem leckeren Salat servieren.

Notizen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"