A-ZBasen-FastenErnährungGlutenfreiRezepteSäure-Basen-BalanceSelbstgemachtes

Amaranth-Pops


Eine Pfanne mit aufgesetztem Deckel erhitzen. 1-2 EL Amaranth hineingeben und bei geschlossenem Deckel aufpoppen lassen. Je nach Herd & Pfanne müsst ihr die Hitze regulieren, dass die Körner zwar aufpoppen, aber nicht verbrennen. Poppt nichts mehr könnt ihr den Amaranth in ein feines Sieb geben und so die noch geschlossenen Körner aussieben. Amaranth-Pops sind super fürs Müsli aber auch für ein selbstgemachtes Granola geeignet.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Back to top button
Close
Close