A-ZRezepte

Gemüsestrudel

herzhafter Strudel

Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptspeisen
Portionen 5 Portionen

Zutaten
  

Strudelteig

  • 250 g Mehl z.B. 100g Roggenvollkorn, 100g Dinkel, 50g Grünkern
  • 3 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 150 ml Wasser

Füllung *

  • 400 g Kürbis
  • 1 Kartoffel 150g
  • 50 g Linsen z.B. Puy- oder Berglinsen
  • 50 g Knollensellerie
  • 1 Karotte
  • 1 Lauch
  • 1 Knoblauch
  • 1/2 Chilischote
  • 20 g Pilze getrocknet
  • 3 Paprika eingelegte
  • 100 ml Sahnealternative
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Öl

außerdem

  • 3 EL Paniermehl / Semmelbrösel
  • 2-3 EL Sahnealternative gerne mit etwas Wasser strecken
  • 3 EL Mehl zum Ausrollen

Anleitungen
 

Strudelteig

  • Für den Teig einfach alle Zutaten miteinander verkneten. Der Teig soll nicht mehr an den Fingern kleben (ähnlich wie Pizzateig), aber auch nicht krümelig trocken sein.
  • In Folie einschlagen und in den Kühlschrank stellen.

Füllung

  • Kürbis, Sellerie, Karotte und Kartoffel raspeln.
  • Lauch, Knoblauch, Paprika und Chili klein schneiden.
  • Die getrockneten Pilze in 200ml warmen Wasser einweichen (das Wasser unbedingt aufheben) und anschließend zerkleinern.
  • Die Linsen nach Packungsanweisung fast gar kochen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst das klein geschnittene Gemüse anschwitzen. (ca. 5 Minuten)
  • Anschließen das geraspelte Gemüse sowie die Pilze und Linsen hinzugeben und nochmals 5 Minuten mitbraten.
  • Mit der Einweichflüssigkeit der Pilze sowie der Sahnealternative aufgießen und den Gewürzen abschmecken.
  • Auf einem Geschirrtuch etwas Mehl ausbreiten und darauf den Strudelteig dünn ausrollen. Darauf achten, dass ihr von der Breite her ca. die gleiche Breite wie euer Backblech habt.
  • 1 Hand voll Semmelbrösel darüber geben und die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Am Ende ca. 5 cm frei lassen.
  • Das Geschirrtuch zu Hilfe nehmend alles zu einem kompakten Strudel rollen.
  • Das freie Ende mit Sahnealternative bestreichen so dass es am Strudel klebt.
  • Mit Hilfe eine Schneidbretts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleiten lassen. Dabei sollte die Naht unten liegen. Den Strudel oben und an den Seiten ebenso bestreichen.
  • Bei 180°C Grad Umluft im vorgeheizten Backofen 30-40 Minuten backen lassen bis es leicht braun wird.

Notizen

* Bei der Füllung könnt ihr nach Lust und Laune experimentieren. Achtet einfach darauf grob bei der gleichen Gesamtmenge zu landen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"