A-ZRezepteSüßes

Grießauflauf mit Pfirsichen

Grießauflauf mit Pfirsichen

In einem alten Kochbuch entdeckt und gleich passend zur Pfirsichsaison abgewandelt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 10 Min.
Gericht Kaffee & Kuchen, Nachspeisen
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 250 ml Mandelmilch oder Kokosmilch*
  • 250 ml Wasser
  • 60 g Weichweizengrieß alternativ Dinkelgrieß
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50-60 g Dinkelmehl Typ 630
  • 35 g Margarine oder Kokosfett
  • 2 EL Pfirsichmarmelade
  • 7-8 kleine Pfirische

Anleitungen
 

  • Pflanzendrink (mit Wasser) aufkochen, dann Zucker und Salz hinzufügen und unter Rühren den Grieß hinzugeben.
  • Aufkochen lassen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Zur Seite stellen und ca. 3 Stunden auskühlen lassen.
  • Mehl und Fett hinzugeben und einen dicken Teig herstellen.
  • Eine Auflaufform etwas ausfetten und eine Schicht Grieß einfüllen, mit Marmelade bestreichen.
  • Mit Pfirsichvierteln belegen und eine weitere Schicht Grieß darüber verteilen. Erneut Pfirsiche und Marmelade darüber verteilen und erneut mit dem letzten Grieß bedecken.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft 25 Minuten goldbraun backen.
  • Mit Puderzucker bestäuben und am besten noch lauwarm servieren.

Notizen

* Hier allerdings den Kokosdrink und nicht die fette Kokosmilch aus der Dose nehmen. Allerdings empfehle ich dann 500ml Kokosdrink, da er eh sehr wässrig ist.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"