A-ZRezepte

Karotten-Flammkuchen

Flammkuchen mit gelbe Rüben

Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

schneller Flammkuchenteig

  • 300 g Vollkornmehl
  • 200 ml Bier/Weizen auch alkoholfrei
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Kräuter optional

Flammkuchen-Creme

  • 150-200 g Creme vega, Sojajoghurt, Seidentofu gerne auch gemischt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter nach Wahl
  • 1 Knoblauchzehe

Belag

  • 3-4 Karotten je nach Größe
  • 2 hand voll Walnüsse

Anleitungen
 

schneller Flammkuchenteig

  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Je nach Vollkornmehlsorte kann etwas mehr Mehl von Nöten sein. Abgedeckt beiseite stellen.
    Wer mag kann frische Kräuter in den Teig mit reinkneten. z.B. Rosmarin gehackt.

Belag

  • Die Karotten putzen und in schmale, gleichmäßige Streifen schneiden. In einem Dünsteinsatz 5-10 Minuten bissfest garen.
  • Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl bräunen.

Flammkuchencreme

  • Hier könnt ihr nach Lust und Laune variieren. Ich nehme gerne Seidentofu und Sojajogurt und würze nach Gusto.

Zubereitung

  • Den Teig dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Creme großzügig darauf verstreichen und mit Karotten und Walnüssen belegen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 230-250° Grad Umluft oder Ober-/Unterhitze 15-20 Minuten knusprig backen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"