A-ZErnährungGlutenfreiRezepte

Kirsch-Käsekuchen glutenfrei

Kirsch-Käsekuchen glutenfrei

Gericht Kaffee & Kuchen
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

Teig

  • 50 g Hafermehl
  • 80 g Kokosmehl
  • 25 g Kartoffelmehl
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Dattelmus
  • 50 g Butter
  • 1 EL Kakaopulver

Füllung

  • 400 g Seidentofu alternativ Sojajoghurt
  • 200 g Sojajoghurt
  • 80 g Dattelmus
  • 1 Pck Vanillepudding
  • 1 Pck Dessertsauce Vanille
  • 100 g Butteralternative geschmolzen
  • 1 EL Zitronensaft

Topping

  • 400 g Kirschen
  • 1 Pck Tortenguss klar
  • Vanillearoma und Süße nach Gusto

Anleitungen
 

Teig

  • Alle Zutaten zu einem festen Mürbteig kneten, zwischen Folie ausrollen und in eine gefettete Springform mit 22-26cm Durchmesser geben. Mit einer Gabel am Boden mehrmals einstechen.

Füllung

  • Die Zutaten für die Füllung am Besten mit einem Stabmixer fein pürieren.
  • Den Kuchen bei 180°C Grad Ober-/Unterhitze 46-60 Minuten backen (je nachdem wie hoch er ist)
  • Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Topping

  • Den Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen. Statt Wasser gern Kirschsaft nutzen – Zucker nach Gusto ergänzen. Da Kuchen und Füllung allerdings gesüßt sind, passt ein leicht säuerliches Topping hervorragen.
  • Das Topping auf dem Kuchen verteilen und abkühlen lassen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Schaltfläche "Zurück zum Anfang"