A-ZErnährungGlutenfreiLow carbRezepte

Kokos-Curry mit Spargel und Kichererbsen

scharfes Curry mit gelben Rüben und Zucchini

Zum Aufwärmen gibt es ein scharfes Kokos-Curry mit Spargel, gelben Karotten, Zucchini und Kichererbsen.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptspeisen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Spargel weiß & grün
  • 2 kleine Zucchini
  • 3 Karotten gelb
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Erbsen / Linsen gelb
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Thai-Curry-Paste

Anleitungen
 

  • Alles in mundgerechte Stücke schneiden
  • Zuerst Erbsen, Knoblauch, Ingwer, Karotten und weißen Spargel anbraten.
  • Die Currypaste hinzufügen und unterrühren, dann die Kokosmilch hinzufügen. 7 Minuten köcheln lassen
  • Dann Zucchini und grünen Spargel hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Zum Ende hin die Frühlingszwiebeln und abgetropften Kichererbsen unterrühren und erwärmen.
  • Dazu schmeckt Basmati-Reis.

Notizen

Wer auf Kohlenhydrate weitestgehend verzichtet, kann Blumenkohlreis dazu anbieten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"