A-ZBasen-FastenDie 60-Tage DiätErnährungFrühlingGlutenfreiRezepteSäure-Basen-Balance

Mairübchen-Suppe

cremig und frisch

Mit ein paar schrumpligen Rübchen kann man auch nach dem Mai ein feines Creme-Süppchen zaubern.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptspeisen, Suppen & Eintöpfe, Vorspeisen
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 600 g Mairüben
  • 200 g Kartoffeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 100 g Lauch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Pflanzensahne
  • 2 EL Apfelsaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter / Margarine Soyola

Anleitungen
 

  • Rübchen, Kartoffel und Knoblauch schälen und würfeln.
  • Die Margarine in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin ca. 3 Minuten anbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten garen.
  • Die Pflanzensahne hinzufügen und alles mit einem Stabmixer pürieren.
  • Den Apfelsaft einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Notizen

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"