A-ZRezepte

Oster-Hefe-Zopf

Oster-Brot

Zutaten
  

Vorteig

  • 10 g Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 140 g Wasser lauwarm

Hauptteig

  • 700 g Mehl
  • 1 große Orange bio – Schale davon – alternativ aus der Packung
  • 1/4 TL Mastika optional
  • 1/2 TL Machlepi optional
  • 1/4 TL Kardamom optional
  • 100 g Rohrzucker
  • 200 g Orangensaft
  • 120 g Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillearoma

Glasur

  • 1 EL Wasser
  • 1 EL Agavendicksaft oder Wonig
  • 40 g Mandelblättchen

Anleitungen
 

Vorteig

  • Hefe, Zucker, Mehl und Wasser in eine Rührschüssel geben und miteinander vermengen.
  • Das Mehl vom Hauptteig einfach darüber kippen – nicht umrühren – einfach 30 Minuten stehen lassen.

Hauptteig

  • Wer es original griechisch möchte und die Zutaten daheim hat, mixt Machlepi, Mastika und Kardamom in einem Mixer ganz fein. Der Hefezopf kommt auch ohne diese griechischen Gewürze aus und schmeckt sehr fein.
  • Zucker mit Orangensaft, Öl und Vanillearoma in einer extra Schüssel gut miteinander vermengen.
  • Die Gewürzmischung & Orangenschale sowie die Saft-Öl-Masse über das Mehl gießen und zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.
  • Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen bis sich der Teig ungefähr verdoppelt hat. Eine längere Gehzeit ist nicht nötig.
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und nochmals kurz durchkneten. Nach Lust und Laune Brot oder Zopf formen.
  • Erneut 30 Minuten abgeckt 30 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend Wasser und Agavendicksaft miteinander vermengen und den Teigling damit bestreichen. Mit Mandelblättchen garnieren.
  • Den Backofen nicht vorheizen. Bei 180°C Grad Umluft 30-40 Minuten goldbraun backen.
    Wer mag stellt eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Ofen oder lässt den Teig beschwaden (geht z.B. im Kombi-Dampfgarer)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"