A-ZRezepte

Pilzfrikadellen mit Rahmwirsing, Kartoffelbrei und Guinnesssoße

Das Sonntagsrezept:
Bodenständige Küche, die nicht viel mehr braucht als ein paar Reste und einen Funken Kreativität. So einfach und doch so lecker.

Rahmwirsing
½ Wirsing in Streifen schneiden, in 1 EL Margarine andünsten, mit 200ml Kochsahne aufgießen und weich dünsten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chili, Paprikapulver abschmecken.
Kartoffelbrei mit Merrettich
4 faustgroße Kartoffeln und ½ Karotte würfeln, in Wasser weichkochen. Abgießen, mit 1 EL Margarine zerstampfen. Pflanzenmilch dazugießen bis ein cremiger Brei entsteht. Mit Salz, Muskatnuss und frisch geriebenem Merrettich abschmecken.
Guinnesssoße
1 kleine Zwiebel und ½ Karotte fein würfeln. In etwas Margarine andünsten. 1 Dose Guinness schluckweise dazugeben und einköcheln lassen. Bei Bedarf mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Pilzfrikadellen
Hier sind die Bio Pilzfrikadellen von Pilzgut zu empfehlen. Oder man macht sie selbst. Rezept folgt

Rezeptmenge ergibt je nach Hunger 2-3 Portionen


Follow me on Instagram & Facebook #veganydays

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"