Kokos-Curry mit Spargel und Kichererbsen

Rezept drucken
scharfes Curry mit gelben Rüben und Zucchini
Zum Aufwärmen gibt es ein scharfes Kokos-Curry mit Spargel, gelben Karotten, Zucchini und Kichererbsen.
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alles in mundgerechte Stücke schneiden
  2. Zuerst Erbsen, Knoblauch, Ingwer, Karotten und weißen Spargel anbraten.
  3. Die Currypaste hinzufügen und unterrühren, dann die Kokosmilch hinzufügen. 7 Minuten köcheln lassen
  4. Dann Zucchini und grünen Spargel hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Zum Ende hin die Frühlingszwiebeln und abgetropften Kichererbsen unterrühren und erwärmen.
  5. Dazu schmeckt Basmati-Reis.
Rezept Hinweise

Wer auf Kohlenhydrate weitestgehend verzichtet, kann Blumenkohlreis dazu anbieten.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close