A-ZErnährungGlutenfreiRezepte

Fenchel-Risotto

mit Buchweizen, Karotte, Berglinsen & Bärlauch

Buchweizen-Risotto

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptspeisen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Buchweizen
  • 120 g Berglinsen
  • 1 Fenchel
  • 1 Karotte
  • 1 kleine Zwiebel rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml Weißwein
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 EL Butteralternative
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 2 EL Öl

Anleitungen
 

  • Fenchel (das Grün als Garnitur beiseite stellen), Karotte, Zwiebel und Knoblauch würfeln und mit den Linsen und dem Buchweizen in heißem Öl anbraten.
  • Wie beim klassischen Risotto Brühe und Wein aufgießen und einköcheln lassen, dabei umrühren.
  • Nach 40 Minuten sollte alles aufgesogen sein und alle Zutaten gar aber nicht matschig weich sein.
  • Den Bärlauch hacken und mit Cashewmus und Butteralternative unterrühren.
  • Mit Pfeffer und Muskatnus abschmecken. Wer mag hobelt Parmesanalternative drüber.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Weil noch eine Fenchelknolle weg musste, gleich mal ausprobiert. Schmeckt noch besser als erwartet. Habe nur noch Hefeflocken ergänzt. Danke für die tolle Idee mit dem Buchweizen-isst man viel zu selten ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"