A-ZErnährungGlutenfreiKetogenLow carbRezepte

Jakobsmuscheln vegan

Kräuterseitling-Scallops

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 1 d 20 Min.
Gericht Vorspeisen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1/4 l Portwein weiß alternativ trockener Weißwein
  • 1/4 l Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone Saft davon
  • 1 TL Salz
  • 1 handvoll Nori-Alge
  • 4 große Kräuterseitlinge oder 6-8 kleinere
  • 1 EL Mirin optional
  • 1 EL Reisessig optional
  • 1 EL Sojasauce optional
  • 1 EL Kochsake optional
  • 1 EL Öl

Anleitungen
 

  • Die Kräuterseitlinge putzen und den Stil von den Hüten trennen. (Die Hüte für andere Rezepte verwenden.)
  • Die Kräuterseitlinge in 2,5 cm dicke Scheiben schneiden (sie sollten alle ca. gleich dick sein) und in eine Schale geben.
  • Wasser, Portwein und Zitronensaft hinzugießen bis alles bedeckt ist. Wer hat, kann nach Lust und Laune mir Reisessig, Sojasauce, Mirin und Kochsake experimentieren.
  • Die Marinade mit Salz würzen und die Nori-Algen hinzugeben. Zugedeckt im Kühlschrank am Besten über Nacht ziehen lassen.
  • Zu gegebener Zeit aus der Marinade fischen und in etwas Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  • Mit Wurzelgemüsepüree und Orangensauce serviert, ergibt dies eine herrliche Vorspeise.

Notizen

Hier gehts zu den Rezepten für das Wurzelgemüsepüree und die Orangensauce.
Als Deko könnt ihr die dünnen Abschnitte der Kräuterseitlingsstile in etwas Öl frittieren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"