A-ZErnährungGlutenfreiRezepte

Kürbis-Karottenkuchen glutenfrei

Rüblitorte glutenfrei und vegan

Beim 2. Versuch habe ich dann doch das Leinsamen-Ei verwendet. Der Kuchen wird dann nicht ganz so krümelig.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Kaffee & Kuchen, Nachspeisen
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

Teig

  • 150 g Reismehl *
  • 100 g Hafermehl glutenfrei*
  • 50 g Mandelmehl *
  • 6 TL Backpulver
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 150 ml Ahornsirup
  • 2,5 TL Zimt
  • 1 TL Muskatnuss frisch gemahlen
  • 100 g Walnüsse grob gehackt
  • 200 ml Rapsöl
  • 150 g Karotte geraspelt
  • 150 g Hokkaidokürbis geraspelt
  • 2 EL Leinsamenschrot
  • 6 EL Wasser warm

Glasur

  • 100 g Frischkäsealternative glutenfrei
  • 50 g Margarine Zimmertemperatur
  • 180 g Puderzucker
  • 1 TL Ingwerpulver

Anleitungen
 

Teig

  • Den Leinsamenschrot mit dem warmen Wasser vermengen und 5-10 Minuten quellen lassen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Die Gemüseraspel, Leinsamenschrot sowie die feuchten Zutaten hinzugeben und unterheben.
  • Eine Springform (24-28cm - der Kuchen wird hier einfach nur höher oder flacher) einfetten und mit etwas Mehl ausstreuen.
  • Den Teig einfüllen und bei 180°C Grad Umluft im vorgeheizten Backofen 60 Minuten backen.
  • Am Ende der Backprobe mit einem Holzstäbchen in die Mitte stechen und prüfen ob es trocken und sauber wieder herauskommt.
  • Den Kuchen 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, danach auf ein Kuchengitter geben.

Glasur

  • Margarine, Frischkäse, Puderzucker und Ingwerpulver miteinander vermengen. Das geht am besten mit einem Handrührgerät.
  • Im Kühlschrank abkühlen und fest werden lassen.
  • Ist der Kuchen erkaltet, die Masse auf die Oberfläche streichen und nach Belieben Muster oder Wellen machen.

Notizen

Der Kuchen ist frisch recht krümelig. Erst nach 2-3 Tagen ist er richtig durchgesaftet.
* Bei der Auswahl der Mehle könnt ihr beliebig austauschen und andere Sorten (z.B. Amaranthmehl) oder fertige Mehlmischungen verwenden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Das ist auch lecker
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"