Auberginen-Bolognese

Rezept drucken
Glutenfrei, LowCarb, Ketogen, Basisch
Wie die "echte" Bolognese: lange köcheln lassen um den vollen Geschmack zu erleben.
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Auberginen putzen und würfeln. In eine Schüssel geben und mit Salz bestreuen, damit sie Wasser ziehen können.
  2. Zwiebeln & Knoblauch putzen und fein würfeln.
  3. Die Karotten & Chilischote putzen und in kleine Würfel schneiden.
  4. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch anbraten.
  5. Sobald diese Farbe bekommen haben, die Karotten und Chili dazugeben und kurz mitbraten.
  6. Die Auberginenwürfel mitsamt der entstandenen Flüssigkeit dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze weitere 10 Minuten garen lassen.
  7. Die passierten Tomaten (alternativ weniger+Tomatenmark+Wasser) und das Wasser hinzugeben.
  8. Umrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano würzen.
  9. Bei kleiner Hitze weitere 30 Minuten simmern lassen. Gelegentlich umrühren.
Rezept Hinweise

Glutenfrei, LowCarb, Ketogen, Basisch: einfach Zucchini-Spaghetti dazumachen: pro Person ~ 1 Zucchini mit dem Spiralschneider in Streifen schneiden, kurz in der Pfanne erwärmen und mit der Sauce anrichten.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close