Quiche ohne Mehl – orientalisch

Rezept drucken
glutenfrei & vegan
Feiner Kürbis in einer leckeren Variante mit Kichererbsenmehl & Aubergine
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Quiche-Teig
Füllung
Menüart Hauptspeisen
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Portionen
Portionen
Zutaten
Quiche-Teig
Füllung
Anleitungen
Quiche-Teig
  1. Die Auberginen putzen und in einer Pfanne weich garen. Am besten geht dies einfach, in dem man immer wieder etwas Wasser hinzugibt und wartet, bis die Auberginen alles aufgesaugt haben.
  2. Die Auberginen etwas abkühlen lassen.
  3. Öl, Knoblauchzehen, Harissa, Salz, Paprikapulver, Thymian & Minze hinzugeben und mit einem Mixer pürieren.
  4. Zu guter letzt die Leinsamen dazugeben und nochmals kurz durchmixen.
  5. Die Masse zum Kichererbsenmehl geben und miteinander vermischen.
  6. Mit feuchten Fingern in eine Quicheform drücken.
  7. Bei 160°C Umluft 15 Minuten blind backen.
Füllung
  1. Dörrpflaumen grob hacken und mit den Rosinen in 100ml heißem Wasser, am Besten über Nacht, einweichen.
  2. Den Kürbis putzen und grob raspeln.
  3. Den Apfel entkernen und ebenfalls grob raspeln. Gleich mit Limettensaft übergießen und ziehen lassen.
  4. Den Lauch putzen und der Länge nach vierteilen. In schmale Streifen schneiden.
  5. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein hacken.
  6. Seidentofu mit Sojasahne, Speisestärke, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika, Cumin & Muskatnuss im Mixer pürieren.
  7. Koriander hacken
  8. Öl in einer Pfanne erhitzen und darin, Lauch, Zwiebel und Knoblauch anbraten.
  9. Sobald das Gemüse braun wird, den Kürbis dazugeben und weitere 5 Minuten mitbraten.
  10. Rosinen & Dörrpflaumen mit dem Rest der Einweichflüssigkeit sowie den gehackten Koriander hinzugeben.
  11. Die Seidentofu-Masse zum Gemüse geben und gut vermengen.
  12. Auf den vorgebackenen Quiche-Boden füllen und im Ofen bei 180°C Umluft 30-40 Minuten backen bis die Oberfläche schön braun ist.
Rezept Hinweise

Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close